Materialien für den Kunstunterricht der Grundschule


Ergebnisse der Fachseminarveranstaltung am 15.09.99
Prüfung ausgewählter Arbeitsmittel/Schulbücher für den Lernbereich Kunst


 

Farbe, Form und Fantasie. Das Kunstbuch für die Grundschule

Kunststücke 4

Kunststücke 3

Die Geheimnisse des René Magritte

Augenreise I

Irre Seiten Kunst


 

Farbe, Form und Fantasie. Das Kunstbuch für die Grundschule. Schroedel Verlag

Bezogen auf die Schüler

(Silke Hermsdorf)


zurück nach oben

Kunststücke 4, Klett Verlag

Bezogen auf die Schüler

(Silke Hermsdorf)

 


zurück nach oben

Kunststücke 3, Klett Verlag

Aspekt

Was ich gut finde

Was ich nicht gut finde

Bilder

sind groß abgebildet

zu gleichen Themen verschiedene Bilder

Modernes und Altes

auch viele Fotos

nicht gut kopierbar

zu einem Thema fehlt das sachl./didaktisch. Grundgerüst

man muss die Auswahl akzeptieren

Texte

Impulse sind eher konvergent

für Schüler ohne Kommentar des Lehrers nicht geeignet

Anwendbarkeit

am ehesten für Vertretungsstunden oder eingeschobene kurze Themen

der Lernerfolg/-ziel ist eng an das Thema gebunden, wegen der eher kurzen Behandlung der Themen sehe ich nicht viel Zeit fürs Ausprobieren

Projekteignung

man kann die Ideen aufgreifen und vertiefen, aber dann dient das Buch nur für den Lehrer zur Anregung

 

Ästhetik

 

das Ästhetische wird dem Schüler durch Nachmachen vermittelt

wie sollen die Schülerarbeiten im Vergleich mit den "Originalen" abschneiden. Motivation?

Anspruch

zu jedem Rahmenplangebiet wird eine Einheit vorgeschlagen

Sammlung von Unterrichtsthemen

zu oberflächliche Behandlung für Lernerfolge in Bezug auf Künstlernamen, Epochen, Techniken

Fazit

gute Idee, aber alles zu oberflächlich

 

(Fabian Heinze)

 


zurück nach oben

Die Geheimnisse des René Magritte, Prestel Verlag

Aspekt

Was ich gut finde

Was ich nicht gut finde

Bilder

größtenteils formatfüllend

die Bilder sind "perfekt" in Perspektive, Licht und Gegenständlichkeit

wer sie nachmalt oder die Idee aufgreift, kann dieses nicht mit Magritte vergleichen

Texte

schülergeeignet

anregend zum Ausprobieren

 

Anwendbarkeit

Die Ideen sind toll, da sie alle perspektivischen Aspekte ansprechen

erst in der präadoleszenten Phase brauchbar, also nicht für Grundschule

Projekteignung

wohl ausschließlich

man kann nur ein Bild nehmen und die Idee aufgreifen oder sein Werk als ganzes betrachten

 

Ästhetik

das Mystische erscheint noch vor dem Gegenständlichen, die Bilder vermitteln Atmosphäre

 

Anspruch

das Buch zeigt sein Leben als Künstler, seine Werke als Auswahl und beschäftigt sich mehr mit dem Inhalt der Bilder als der Technik

 

Fazit

für die Grundschule leider nur bedingt einsetzbar, aber sonst ein tolles Buch

 

(Fabian Heinze)

 


zurück nach oben

Augenreise I, Verlag Volk und Wissen

Handlungs- und Sozialformen, die transportiert werden

Durch Zeichen wird auf Aufgaben und Hinweise in den "Reiseblättern" verwiesen

Rolle des Kindes

Kind wird durch das Buch in erster Linie "nur" zum "im Kopf tätigen" Leser, Imagination wird angeregt, Kind kann/soll evtl. bestimmte Techniken im Geist nachvollziehen

Ästhetische Qualität / Lay-out

Hohe, ansprechende, anregende Qualität; Bilder, Texte und Darstellungsform laden zum Versinken/Verweilen ein

Welche Techniken werden "vermittelt"...

Techniken werden durch die Lektüre des Buches in der Regel nicht nachvollziehbar, sondern deren Produkte "nur" beispielhaft dargestellt

Alters-/Klassenstufe

"Ein Lese-Seh-Buch für Kinder ab sieben Jahren an" (bis neun Jahre vermutlich)

didaktische Grundkonzeption

"Lese- und Sehbuch", keine "Sachtexte", alles in "Geschichten" verpackt, Buch lädt ein um auf Entdeckungsreise zu gehen

Übersichtlichkeit, Verständlichkeit - wie wird Schüler/in durch das Buch geführt...

"kleine Zeichen als Lesehilfe" sollen die Schüler/innen bei ihrer Lektüre im Buch begleiten, Lesehilfen erklären/beschreiben Absichten der Geschichten und Bilder und ordnen diese unterschiedlichen künstl. Bereichen zu (Farbe, Licht und Schatten, Formen, Räume, Bewegung)

motiviert das Buch zum "Tätigwerden"...

ja und nein

Arbeitsanregungen und Arbeitsanweisungen

Buch selbst gibt keine oder nur indirekte Arbeitsanregungen oder gar Arbeitsanweisungen. Verweis durch Zeichen auf Aufgaben oder Hinweise in den "Reiseblättern" (müssen zusätzlich vorhanden sein

Lebensweltbezug

Nur bedingt im engeren Sinne vorhanden, dennoch sehr anregend und ansprechend

Beispiele für die Umsetzung verschiedener Techniken

Techniken werden durch Beispiele nicht nachvollziehbar, Beispiele können durch ihren hohen ansprechenden Charakter und Exemplarität gut als "Einführung", "Ergänzung" oder eben einfach nur als zu zeigende Beispiele dargeboten werden

(Carsten Nix)

 


zurück nach oben

Irre Seiten Kunst / Elaine Baker, Verlag an der Ruhr

Bietet die Mappe einsetzbare Hilfen für den Unterricht?

(Peter von Czapiewski)




Sofern im Einzelfall nicht anders geregelt und soweit nicht fremde Rechte betroffen sind, ist eine Verwendung der Dokumente als Teile oder als Ganzes in gedruckter und elektronischer Form für den schulischen Bereich sowie Ausbildungszwecke gestattet, unter der Voraussetzung, dass die Quelle

"d.w. - online": http://www.dagmarwilde.de

genannt wird und diese Anmerkungen zum Copyright beigefügt werden.

Ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die Verfasser/innen ist eine kommerzielle Verbreitung der auf diesem Server liegenden Dokumente ausdrücklich untersagt.

These pages belong to "d.w. - online": http://www.dagmarwilde.de

Permission is hereby granted to use these documents for personal use and in courses of instruction at educational institutions provided that the articles are used in full and this copyright statement is reproduced. Permission is also given to mirror these documents on WorldWideWeb servers. Any other usage is prohibited without the written permission of the author. Please mail.

06.04.2003


 

nach oben

Lernbereich MÄERZ

vorfachlicher Unterricht

Forum

Links

zur Startseite

Lernbereich Deutsch

Fachseminar VU

Unterrichtsmodelle

Willkommen

Lernbereich Sachkunde

Seminarergebnisse

Unterrichtsszenarien

Sitemap

Aktuelles

Neue Medien

Materialien für die Fachseminararbeit

Diskussion

Ein roter Faden