Vorträge im Rahmen der Berliner SEMIK-Tagung
am 18./19. Oktober 2001

Medienpädagogische Konzepte in Grundschulen - medienpädagogische Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern

Prof. Dr. Gerhard Tulodziecki, Universität Paderborn

In dem Vortrag sollen - vor dem Hintergrund der informations- und kommunikationstechnologischen Entwicklungen - zunächst die folgenden drei Aufgaben für Unterricht und Schule kurz skizziert werden: Nutzung neuer Medien für Lehren und Lernen, Erziehungs- und Bildungsaufgaben im Bereich von Medien und Informationstechnologien, Entwicklung medienpädagogischer Konzepte. Dabei werden Anforderungen an eine didaktisch sinnvolle Medienverwendung in der Grundschule, Aufgabenbereiche der Medienpädagogik sowie Grundsätze und Entwicklungsschritte für medienpädagogische Konzepte in der Schule angesprochen. Auf dieser Basis stellt sich die Frage, welche Kompetenzen Lehrerinnen und Lehrer benötigen, um den skizzierten Aufgaben gerecht zu werden. Ein entsprechender Zielrahmen für den Erwerb medienpädagogischer Kompetenzen mit Hinweisen zu Umsetzungsmöglichkeiten wird entwickelt.

 

Vortragstext

Einblicke